Das aktuelle Buch: Die drei ??? – Fluch des Piraten

Der „Fluch des Piraten“ beginnt vielversprechend:

Die drei Detektive aus Rocky Beach werden von einer Filmfirma gebeten, geeignete Drehplätze auf einer einsamen Insel zu suchen. So oder so ähnlich fangen auch einige Klassiker der Reihe (etwa das „Gespensterschloss“ oder die „Geisterinsel“) an, und „Fluch des Piraten“ braucht den Vergleich mit diesen Meisterwerken der Jugendliteratur nicht zu scheuen! Die Drehortsuche wird zur Schatzsuche, und schnell wird klar, dass die drei ??? nicht allein auf der Insel sind. Es beginnt ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel, an dessen Ende nicht nur der Schatz gefunden und eine Detektivkollegin befreit, sondern auch der obligatorisch beleidigende Schurke (er nennt Justus „Speckhals“, mal was anderes!) dingfest gemacht wird.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Vertonung! Die Story jedenfalls hat das Potential zur Lieblingsfolge, auch wenn der Titel mit dem Inhalt mal wieder nicht zuviel gemein hat.

Die Scheil

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: