Sachen gibt’s…

Neulich, Freitag, 14 Uhr.

Okay, zugegeben, um diese Uhrzeit ruft man wirklich keine Dienstleister an.

Ich jedenfalls rufe bei einem nicht näher genannten Notar an – oder besser gesagt, ich versuche es.

1. Versuch: Ich wähle, es klingelt zweimal in der Leitung, dann macht es KlackKlack. Nanu? Da hat wohl jemand abgenommen und den Hörer fallen gelassen. Also:

2. Versuch: Ich wähle, es klingelt in der Leitung, es macht Klack. Dann die Stimme des Notars: „Hier ist der automatische Anrufbeantworter.“ Sprichts und schweigt. Hm, kommt da noch was? Schweigen auf beiden Seiten. Dann, am anderen Ende: Klack! Aufgelegt!

Ein Schelm, wer hier denkt, der Notar hätte sich einfach als Maschine ausgegeben, um nicht mit mir telefonieren zu müssen.

Die Scheil – der Schelm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: