Am Pranger: Mc Donald’s Produktinformation

Die neue Lebensmittelkennzeichnung ist ja gut und schön, aber was zum Geier habe ich denn hier mit meinen Pommes zu mir genommen?

 

Voller Verwirrung

Die Scheil

Eine Antwort to “Am Pranger: Mc Donald’s Produktinformation”

  1. Bernie Says:

    Ist doch klar, das ist der abgedeckte Tagesbedarf: 17% Kalorien, 7% Memory spielen, 25% Filme gucken, die in New York spielen, 15% Kriegsschiffe ins Fadenkreuz nehmen, 28% Bowling spielen. Alles in einer Portion! Statt „I Am Legend“ zu gucken hättest Du also auch einfach viermal Pommes essen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: