Scherzkekse

Niedersachsen hat endlich gewählt, die Ergebnisse sind wenig überraschend, und der Wahlkampf hat quasi nicht stattgefunden. Obwohl, einige Leute waren da durchaus kreativ:

So fanden sich in mehreren Briefkästen in Hannover abgebliche Benachrichtigungen vom Statistischen Landesamt, die wohl auch sehr echt ausgesehen haben sollen, und nach denen die Niedersachsenwahl um vier Wochen verschoben werde, weil die erwartete Wahlbeteiligung zu gering sei.

Eine schöne Taktik, um einen Außenseiter-Direktkandidaten nach vorne zu schieben!

Die Scheil

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: